• slider_01.jpg
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen OK
Stichworte

Schlaflexikon

Datum:  28.02.2018 08:22:31

Erholsame Nachtruhe für alle Gewichtsklassen

postimage
Egal, ob klein und zierlich oder groß und kräftig – jede Person mit jeder Körperform möchte erholsam und gesund schlafen. Die bestmögliche Entlastung sowie eine natürliche Haltung der Wirbelsäule sind hierbei für die nächtliche Regeneration des Körpers von großer Bedeutung. Die Lösung: ein individuelles, Ihnen optimal angepasstes Bettsystem.

Guter Schlaf ist Teamwork

Wenn Sie Ihr Bettsystem optimal auf Ihre Körpergröße, Körperform und Ihr Gewicht anpassen möchten, reicht es nicht, im Internet einen vermeintlich passenden Härtegrad zu recherchieren und dann direkt eine Matratze zu kaufen. Denn ein höheres Gewicht geht nicht notwendigerweise mit einem höheren notwendigen Härtegrad einher. Im Gegenteil: Besonders in diesem Fall sollte die steigende Druckempfindlichkeit des Körpers nicht außer Acht gelassen werden. Eine härtere Matratze kann einer höheren Belastung zwar etwas länger standhalten, belastet den Körper jedoch mehr, als dass sie seine Regeneration unterstützt und Entspannung bietet.
Für das optimale Ergebnis und somit einen erholsamen Schlaf kommt es auf das Zusammenspiel zwischen Matratze und Unterfederung an. Beide Einheiten sollten mittels spezieller Messverfahren auf Ihre Größe, Körperform sowie ihr Gewicht ausgerichtet werden, um sich optimal zu ergänzen. Schlafen Sie lieber auf der Seite, auf dem Rücken oder doch häufiger auf dem Bauch? Auch diese Informationen werden für das perfekte Schlaf-Ergebnis in die Anpassung Ihres Bettsystems mit einbezogen. Aber keine Sorge: Sie müssen nun nicht das Maßband aus der Nähkiste holen und sich von oben bis unten selbst vermessen. Unsere Experten im dormabell Fachgeschäft in Ihrer Nähe finden für Sie das Bettsystem, das Ihnen am besten „liegt“.

1000 Körperformen, ein Weg zum passenden Bett

In Zusammenarbeit mit dem Ergonomie-Institut München (EIM) Dr. Heidinger, Dr. Jaspert, Dr. Hocke GmbH wurde ein ausgeklügeltes MessSystem entwickelt, mit dessen Hilfe jeder Person eine auf seinen Körper angepasste Kombination aus Matratze und Unterfederung empfohlen werden kann.



Das Bettsystem dormabell Innova bietet anhand der Daten, die mit dem dormabell MessSystem 2.0 gewonnen werden, eine Kombination aus einer justierbaren und optimal passend für Sie eingestellten Unterfederung sowie einer geeigneten Matratze, die es in 4 Festigkeiten gibt und somit auch für Personen bis 140 kg geeignet sind.

Liegekomfort trifft auf optimales Schlafklima

Die Punktelastizität und die Körperzonen-Stützung sind wichtige Qualitätskriterien für ergonomisch ausgetüftelte Matratzen. Doch auch an die klimatischen Eigenschaften Ihres Bettsystems sollten Sie die höchsten Ansprüche stellen. Auch hier spielen körperliche Faktoren bei dem individuellen Klimaempfinden eine entscheidende Rolle. Während Personen mit einem sehr niedrigen Körpergewicht dazu neigen, sehr sensibel auf Kälte zu reagieren, nimmt bei höherem Gewicht das Unwohlsein bei höheren Temperaturen zu. Die Matratzen-Serie dormabell Innova bietet eine große Auswahl an verschiedenen Ausführungen, um den individuellen Bedürfnissen gerecht zu werden.

Verlassen Sie sich bei der Auswahl Ihres individuell passenden Bettsystems also nicht nur auf Empfehlungen, die sich ausschließlich auf Ihr Gewicht beziehen. In Bezug auf die richtige Ergonomie, Druckentlastung und ein angenehmes Schlafklima sollten stets alle möglichen Faktoren in die Zusammenstellung Ihres neuen Bettsystems einbezogen werden. Die geschulten Berater im dormabell Fachgeschäft passen das Bettsystem optimal auf Ihren Körper an und schon in kürzester Zeit können Sie die erste erholsame Nacht darauf verbringen.
Kategorie: Schlafstörungen
Datum: 12.01.2018 16:55:48

Lass deine Träume wahr werden Tag - 13. Januar 2018

Wir alle haben sie und das ist gut so: Träume sind Bestandteil unseres Schlafs und unseres Lebens. Der Kalender zeigt sogar einen speziellen Tag an, der sich den Träumen widmet.

Der Lass-Deine-Träume-wahr-werden-Tag findet am 13. Januar 2018 statt. Traumphasen sind Bestandteil unseres Nachtschlafes. Besonders am Ende einer Nacht werden sie intensiver und manchmal können wir uns am nächsten Morgen noch an sie erinnern. Der Gedenktag soll ein kleiner Impuls sein, Träume nicht nur zu träumen sondern Lebensträume zu verwirklichen.

Wichtig für gute Träume ist auch eine gute Bettaustattung und ein aufgeräumtes Schlafzimmer. Wenn der Schlaf nicht zum Traum sondern zum Alptraum wird, kann das auch an Matratze und Lattenrost liegen. In diesem Fall sind wir gern für Sie da.

Der Lass-Deine-Träume-wahr-werden-Tag soll dazu motivieren, Vorsätze umzusetzen und Ziele zu erreichen, anstatt sie ständig vor sich herzuschieben. Selbst wenn der Traum nicht vollständig verwirklicht wird, so können an diesem Tag zumindest die Weichen so gestellt werden, dass die Verwirklichung näher rückt. Kämpfen Sie für Ihre Träume, sie werden sehen es lohnt sich.
Kategorie: Gesundheit
Datum: 14.11.2017 14:33:01

Das optimale Kissen

postimage

Wieder einmal total verspannt und trotz ausreichender Zeit morgens wie gerädert? Nacken-, Schulterschmerzen und Verspannungen gehören zu den großen Volkskrankheiten. Anatomisch richtiges Liegen beugt solchen Beschwerden vor. Das richtige Kopfkissen ist dabei besonders wichtig. Als optimale Unterstützung empfiehlt es sich, das Kissen auf den eigenen Körper und die persönlichen Bedürfnisse individuell anpassen zu lassen. Ein Universal-Kissen für Jedermann gibt es nämlich leider nicht.
Das angepasste Kissen fördert eine gesunde Haltung im Schlaf, die den Nackenbereich nachhaltig entlastet. Muskeln, Sehnen und Bänder werden entlastet, gestreckt wo nötig, aber niemals überspannt. Je nach Modell gibt es viele Variationsmöglichkeiten und es wird dabei praktisch jeder körperliche Unterschied berücksichtigt. Nehmen Sie sich Zeit für eine individuelle Beratung bei uns im Haus. Im Zusammenarbeit mit dem Ergonomie Institut in München wurde ein einzigartiges Messystem entwickelt. Wir ermitteln in der Nackenstütz-Bedarfsanalyse mit diesem Mess-System das für Sie richtige Kissen.
Nehmen Sie sich Zeit für eine Beratung, denn das Leben ist zu kurz um schlecht zu schlafen.


Kategorie: guter Schlaf
Datum: 13.10.2017 15:49:54

Welt-Ei-Tag

Heute ist der Welt-Ei-Tag. Unser Blick soll durch diesen „Gedenktag“ darauf gelenkt werden wieder das Gute am Ei neu zu schätzen. Zu den Schätzen der Gänse gehören sicher neben Eiern und Fleisch auch ihr wunderbares Federkleid. Vielleicht erinnern Sie sich noch an vergangene Zeiten, wo die Gänse in der Herbstzeit gerupft und die Daunen und Federn in ein plusteriges Bett gefüllt wurden. Seit Omas Zeiten haben sich die Herstellung und Verarbeitung der Daunenbetten weiter entwickelt. Neue Technologien ermöglichen heute eine Produktqualität, wie sie früher nicht denkbar war.
Woher kommen die Federn und Daunen, mit denen wir unsere Zudecken produzieren?
Unsere wärmenden und leichten Daunen kommen von freilebenden Gänsen. Die Züchtung unserer norddeutschen Weidegänse entspricht dabei der bäuerlichen Freiland-Haltung in geprüften und auditierten Betrieben; ökologisch, ökonomisch, sozial und artgerecht. Die Gänse leben dabei auf den fruchtbaren Wiesen in unseren flachen, norddeutschen Landstrichen umgeben von Wäldern und Feuchtgebieten von hohem ökologischen Wert.
Solche handverlesene weiße Daunen und Federn sind eine Rarität, die von uns Spezialisten zu einem Spitzenprodukt verarbeitet werden. Sie sind besonders ausgereift und entfalten in der Zudecke größtmögliches Füllvolumen und haben eine lange Lebensdauer. Unsere Kunden haben damit lange Freude an diesen hochwertigen Daunenbetten. Je größer und ausgereifter die einzelne Daune ist, desto besser bildet sie im Verbund eine sogenannte stehende Luftschicht und umso weniger Daunen werden für die wärmende Decke benötigt. Eine perfekte Decke für den einzelnen Menschen anzufertigen erfordert eine gute Analyse und viel handwerkliche Erfahrung. Im Hause Betten Gaebler analysieren wir ihren persönlichen Wärmebedarf und ermitteln die richtige Zudecke für ihr persönliches Profil.
Datum:  18.09.2017 06:55:40

Wenn Müdigkeit gefährlich wird

postimage
weiterlesen...
Kategorie: guter Schlaf
Datum: 02.09.2017 12:04:54

Machen Sie ihr Bett "winterfit"

postimage

Sie freuen sich schon auf das angenehme Gefühl in der kalten Jahreszeit von einer guten Daunendecke gewärmt zu werden. Damit das auch so ist und sie ihre gute Zudecke langen nutzen kommen braucht diese besondere Pflege, eben weil es ein Naturprodukt ist. So gibt es immer einen leichten Verschleiß durch die mechanische Beanspruchung und die nicht zu vermeidende Verschmutzung durch all das, was der Körper über die Nacht an Dämpfen und Flüssigkeiten absondert. Immerhin bis zu 0,2 l Flüssigkeit pro Nacht, bei einer Erkältung oder gar Grippe ist das sogar noch wesentlich mehr.
Daher bieten wir unseren Kunden den speziellen Service der Bettfedernreinigung an. Die klassische Bettfedernreinigung, die regelmäßig vom Fachmann oder Fachfrau durchgeführt wird, ermöglicht dem Naturprodukt Daune und Feder, sich vom Schmutz zu befreien und zu erholen. Daher erklärt sich, warum eine klassische Reinigung die Lebensdauer von Zudecken und Kissen verlängert, bei regelmäßig wieder hergestellter Hygiene. Natürlich können wir auch die Außenhüllen (Inlette) ersetzen oder waschen. Außerdem können wir verbrauchte Daunen durch neue Daunen ersetzen. So wird ihr Bett wieder winterfit und einem kuscheligen Wohlgefühl steht nichts mehr im Wege.
Kategorie: ProdukteZudecken
Datum:  01.09.2017 07:51:15

Natürlich frisch durch die Nacht

postimage
Jeder Mensch hat andere Schlafgewohnheiten und stellt unterschiedliche Ansprüche an seine Zudecke. Was für den Einen angenehm und kuschelig ist, kann dem Anderen bereits zu warm sein. Die Lösung: Eine individuelle Anpassung der Zudecke an Ihren persönlichen Wärmebedarf! Sie suchen ein Füllmaterial, das sowohl Feuchtigkeit aufnimmt als auch optimal wärmeregulierend wirkt?  Dann wird es Zeit, dass Sie Kamelhaar für sich entdecken.

weiterlesen...
Kategorie: guter Schlaf
Datum: 25.08.2017 17:19:31

Tips für das richtige Kopfkissen

postimage

- Kopfkissen sind keine Familienkissen, sondern jeder Schläfer braucht ein individuelles Kissen nur für sich selbst
- Kopfkissen mögen es nicht wenn man sie auf der Couch zweckentfremdet
- Kopfkissen sind gute Schlafunterstützer und Entlaster der Halswirbelsäule, wenn sie weder zu hoch noch zu flach sind
- Jeder Mensch ist einzigartig, deshalb ist eine Vermessung der Wirbelsäule wichtig. Nur dann kann das Kissen optimal an den Schläfer angepasst werden
- Für Nackenstützkissen aus dem Dormabell-Programm gibt es eine Zufriedenheitsgarantie, sprechen Sie uns an, wenn ihr Nackenstützkissen noch nicht ihren Bedürfnissen entspricht
- Über die Hülle sorgt das Kopfkissen für das richtige Klima – niemand soll auf einem feuchten Kissen schlafen
- Spätestens nach drei Jahren sollte ein Kopfkissen überprüft und gegebenenfalls ausgetauscht werden
Datum:  21.08.2017 06:53:45

So verbessert Sport Ihre Schlafqualität

postimage
Gut ausgeschlafen zu sein unterstützt nicht nur Ihre Trainingsleistung – es funktioniert auch umgekehrt. Sie haben Probleme mit dem Ein- und Durchschlafen und ziehen bereits Schlafmittel in Erwägung? Sparen Sie sich den Gang zur Apotheke. Bereits durch mehr körperliche Aktivität können Sie Ihre Schlafqualität deutlich verbessern.
weiterlesen...
Kategorie: guter Schlaf
Datum: 10.08.2017 11:39:12

Eine Matratze für alle, geht das?

postimage

Mit dem Versprechen, dass eine Matratze für alle Schläfer gleich gut sei, bieten seit einigen Jahren Internetfirmen ihre Matratzen an.

Aber geht das überhaupt? Habe ich eine kleine Frau mit ausgeprägten Beckenbereich und einem birnenförmigen Figurtyp oder aber eine Dame mit Wespentaille, sind die Anforderungen an eine optimale Lagerung doch sehr unterschiedlich und können nicht mit ein und derselben Matratze gelöst werden. Ebenfalls gilt das für den mittelgroßen, leicht untersetzen Mann, mit Schlaf Apnoe und Bluthochdruck, oder einem jüngeren, sportlich durchtrainierten, großen Typen mit breiten Schultern und schmalen Hüften. Da wäre es schon hilfreich, mit verschiedenen Matratzentypen, Matratzengrößen und auch Härtegraden zu arbeiten. Ebenso wichtig ist die Unterfederung, denn diese kann mit Zuhilfenahme der oben genannten Messwerte individuell eingestellt werden, so dass wir praktisch ein Bett nach Maß bekommen.

Vergleichen können Sie den Matratzenkauf mit dem Kauf eines Schuhs. Da würde auch niemand auf den Gedanken kommen, dass der gleiche Schuh für jeden Träger passt, sondern die Individualisierung hat in diesem Bereich in den letzten Jahren Einzug gehalten. Man denke an Barfußschuhe oder Unternehmen wie my vale.

Daher lassen Sie sich bei uns im Fachgeschäft passend beraten, um zum individuellen, für sie richtigen Ergebnis zu kommen. Wir stellen sicher, dass sich das Bett dem Menschen anpasst. Bei der Matratze oder dem Bett aus dem Internet hingegen muss sich der Mensch dem Bett anpassen. Und auch nach dem Kauf stehen wir noch mit Rat und Tat zur Seite, gemäß unseres Anspruchs:

Das Leben ist zu kurz, um schlecht zu schlafen
Datum:  03.08.2017 07:44:37

Schlafapnoe – Erstaunliche Unterschiede zwischen ihm und ihr

postimage
Circa zwei bis vier Prozent der Deutschen zwischen 30 und 60 Jahren leiden unter der sogenannten obstruktiven Schlafapnoe, einer schlafbezogenen Atmungsstörung. Im höheren Alter steigt der Anteil sogar auf bis zu 50 % an. Damit ist diese Form der Schlafstörung ebenso stark verbreitet wie Diabetes. Jedoch gibt es – wie in so vielen Bereichen unseres Lebens – auch hier Unterschiede zwischen den Geschlechtern.
weiterlesen...
Datum:  20.07.2017 12:53:38

Muskeln aufbauen? Das mach‘ ich im Schlaf!

postimage
Sixpack, trainierte Beine und ein imposanter Bizeps – in keiner Zeit des Jahres scheint ein fitter Körper so wichtig zu sein, wie im Sommer. Der Fitnesstrend ist dank sozialer Netzwerke so präsent wie nie. Überall sieht man gestählte Körper und fragt sich: „Was ist ihr Geheimnis? Was macht er richtig und ich falsch?“
Haben Sie schon einmal überlegt, ob es an Ihrem Schlafverhalten liegen könnte?
weiterlesen...
Datum:  07.07.2017 12:28:51

So schädlich kann Leistungsdruck für Ihren Schlaf sein

postimage
Gehören Sie auch zu den Menschen, die ihr Diensttelefon nur schwer zur Seite legen können, abends oder im Urlaub „nur mal kurz“ einen Blick in die Mails werfen oder sogar gänzlich bis Sonnenuntergang im Büro bleiben? Die ständige Leistungsbereitschaft – sei es durch Überstunden, einen hektischen Familienalltag oder das ganztägig genutzte Smartphone – bereitet vielen Deutschen unruhige Nächte. Wer es nicht schafft, zu Hause vom Arbeitsstress abzuschalten, für den wird Schlafstörung kein Fremdwort sein.
weiterlesen...
Datum:  23.06.2017 07:30:16

Fernseher im Schlafzimmer – Einschlafhilfe oder Störfaktor?

postimage
Es gibt viele Menschen, die von sich sagen, dass sie bei leise laufendem Fernseher besser einschlafen können. Um das nächtliche Zimmer-Wechseln nach dem ersten Eindösen zu vermeiden, liegt es nahe, sich ein TV-Gerät ins Schlafzimmer zu stellen. Aber sorgt spätes Fernsehen tatsächlich für Entspannung und sanftes Einschlafen oder verbirgt sich dahinter doch ein heimlicher Störfaktor?
weiterlesen...
Datum:  12.06.2017 06:54:35

Kann polyphasischer Schlaf erholsam sein?

postimage
Acht Stunden Schlaf pro Nacht sind gesund und sorgen dafür, dass wir tagsüber erholt, fit und leistungsfähig sind. So haben Sie es höchstwahrscheinlich bis heute gelernt. Wie wäre es aber, wenn Sie nur noch einige Male täglich für wenige Minuten schlafen müssten. Kann das erholsam sein? Und wie praktikabel ist diese Methode in Ihrem Alltag?
weiterlesen...
Datum:  18.05.2017 11:58:20

Schlaffördernde Ernährung

postimage
Sie haben immer wieder Probleme damit, nachts Ruhe zu finden und entspannt einzuschlafen? Der Grund hierfür kann unter Umständen in der falschen Ernährung liegen. Wenn Sie Lebensmittel vermeiden, die sich negativ auf ihren Schlaf auswirken und zur richtigen Zeit das Richtige zu sich nehmen, können Sie sich tatsächlich müde essen.
weiterlesen...